Bemerkenswert

Die Wurzel allen Übels …

Seit meiner frühesten Kindheit (ich glaube so ab 5 Jahren) habe ich Übergewicht. Wie ihr hier auch oft gelesen habt, Kämpfe ich nun schon ewig damit. Mit nicht anhaltendem Erfolg. Mein Gott, was ich schon alles ausprobiert habe! Es gibt NICHTS was ich nicht schon versucht hätte. (außer jetzt Krankheitsbilder wie Bulimie usw. )

Vorweg ich bin nicht Krank, keine Schilddrüsen oder Hormonprobleme die mich in die Knie zwingen!

Nach dem gefühlten 1 Mio. versuch nun meine Ernährung umzustellen und mich „Gesund zu Ernähren“, (wobei wir doch alle wissen die Menge macht das Gift) habe ich mich entschlossen der Wurzel allen Übels auf den Grund zu gehen! WARUM bin ich übergewichtig. Sagen wir so die Nacht war sehr kurz, ich habe mich nur hin und her geworfen und viel überlegt.

Ist es das Falsche Essen? Ist es zu viel Essen? Ist es die falsche Zeit? Ehrlich? Das ist es alles nicht.

Ich esse mal gesund, mal ungesund, ich esse ausgewogen, und ich esse auch mal nichts, es ändert nichts an meinem Essverhalten und dass ich immer darauf zurückkomme.

Nun ist mir aber fürs erste 1 Grund aufgefallen, der stehts da war! Ich esse IMMER unter Medienkonsum, und das von Kleinkind an. Es läuft immer etwas, der Fernseher, der Radio, die Zeitung liegt daneben, oder eine Zeitschrift und im Zeitalter des Handys geht es doch gar nicht mehr ohne. Ich kann mich nicht erinnern, WANN ich das letzte mal einfach nur da saß und gegessen habe.

Wann habt ihr das letzte mal nur gegessen? Essen um des Essens willen, nicht einfach weil es jetzt Mittag ist, na essen wir eben nebenbei, bei was auch immer.

Sobald ich an irgend einem Medium sitze, schiebe ich mir mehr oder weniger immer etwas in den Mund. Egal ob süß oder salzig, ob Snack oder Hauptmahlzeit. Ständig wird gegessen.

Dies wird sich JETZT ändern. Gegessen wird nur mehr am Esstisch ohne jegliche mediale Unterhaltung! Und zwar gilt das für die ganze Familie, die es auch wie ich nicht anders kennt. Sie alle sind mehr oder weniger übergewichtig. Lasst uns etwas ändern.

Dieses Thema ist mir viel zu Wichtig für ein Bild! Lasst uns etwas ändern, lasst uns das Essen zu dem machen was es ist Nahrungsaufnahme!

Advertisements

Mein NEUER Weg! Kcal Zählen und Sport

Meine Lieben! Endlich endlich endlich hab ich einen Weg gefunden! Ich bin sooo froh! Der größte Mist dabei ist jedoch, mein neues Startgewicht! Der Frust und der alte Trott hatten mich wieder und so hab ich ratz fatz in einem Jahr wieder 20kg hochgegessen.

Ich will mich jetzt gar nicht lange damit befassen, warum ich es soweit habe kommen lassen.

Kurzfassung:

  1. Frustration
  2. Hilflosigkeit
  3. Faulheit
  4. Ausprobieren

Nachdem Sis nun nicht geht wegen der Histaminintoleranz, habe ich mich dann nach langer Frustzeit für 10in2 entschieden. Das hat mich in Hunger und Fressanfälle getrieben. Brachte also nichts.

Jetzt zähle ich meine Kcal, esse was mir schmeckt und ich darf und wann ich will und mache Sport.

Gestartet habe ich mit 116,6 jetzt bin ich bei 114,8 kg

Ich fühle mich richtig wohl dabei und habe keine Heißhungerattacken und auch kein Bauchgrummeln.

Also wird diese Seite endlich neu aufgesetzt! Macht euch bereit es geht los!